GET IN TOUCH:

CONTACT US:

Tel: +49(0)89 - 95477633

Email: info@benwirth.de

NEWSLETTER:

Frohschammerstraße 14

80807 München

CATALOG:

© 2018 by benwirth licht GmbH

  • Grau Facebook Icon
  • Grau LinkedIn Icon
Catalog

Luminale 2016

Frankfurt 2016

Licht ist Farbe. Die Schönheit und Kraft von Licht und Farbe ist das zentrale Thema meiner Arbeit. Die vielen wunderbaren Farben der Natur machen Licht für uns sichtbar. Die visuelle Wahrnehmung unserer Umwelt ergibt sich dadurch, dass Licht auf Flächen, Körper und Objekte fällt und entsprechend ihrer

(Farb-)Eigenschaften reflektiert wird. Ein gutes Beispiel dafür ist die Farbenpracht der Blumen. Sie absorbieren das gesamte visuelle Spektrum des Sonnenlichts bis auf die für sie von der Natur angelegten Farbpalette, die sie nicht absorbieren sondern reflektieren. Indem die Blume aus dem Spektrum des Lichts jeweils genau ihre von der Natur angelegten Farben reflektiert und den Rest aufnimmt, wird das Licht für uns sichtbar in Form von Farbe. Besonders deutlich wird dieser Prozess, wenn man Objekte so beleuchtet, dass das Licht die individuellen Eigenschaften der Oberfläche sogar unterstützt. Beleuchtet man zum Beispiel eine rote Fläche mit rotem Licht oder eine blaue Fläche mit blauem Licht,

erreicht man eine enorme Strahlkraft, Tiefe und Farbintensität. In der Folge werden reine Farbe und einzelne Bereiche des Lichts intensiver erlebbar.

In meiner Installation „Flowerpower“ konstruiere ich ein Stück abstrahierte künstliche Natur, und stelle sie in einen Raum. Es werden verschieden farbige LED-„Blumen“ sogenannte Spaceflowers vor einer blauen sowie blau beleuchteten Fläche gezeigt. Die Blumen werden nach dem gleichen Prinzip, - farbiges Licht auf gleichfarbiger Fläche leuchten. Dieses Prinzip erzeugt eine enorme Strahlkraft ohne zu überstrahlen oder den Betrachter zu blenden.

Blumen haben in der Natur eine (über)-lebenswichtige Funktion für alle Lebewesen: Aufgrund Ihrer Farben und Ihres Duftes locken sie Insekten, Tiere und Menschen an, sie sind Nahrungsmittel und in

der Nahrungskette unverzichtbar. Den Mensch faszinieren Sie zunächst durch Duft und Schönheit: Blumen machen uns glücklich. Durch sie halten wir inne und bewundern die Schönheit unseres Planeten.

Meine Installation macht von diesen Mechanismen Gebrauch: Mit ihren intensiven Farben und dem positiven Bild (Blumen), zieht sie die Aufmerksamkeit auf sich und ist ganz einfach da, um Freude

zu bereiten. In erster Linie wird der Betrachter dazu angehalten, zu pausieren und zu schauen; darüber hinaus ist die Installation ein Blick auf ein abstrakt-technoides Stück Natur, das Fragen aufwerfen kann. 

Ben Wirth 2016

Light is color. The beauty and the power of light and color is the central theme of my work. The various wonderful colors of nature make light visible to us. The visual perception of our environment is based on the fact that light falls on surfaces, bodies and objects and is reflected according to their individual (color-) characteristics. Light becomes visible to us in the form of color. This principle becomes evident when we look at flowers and see a wonderful blaze of colors. The flowers absorb the entire visible spectrum of sunlight except the array of colors which they are naturally endowed with, and which they do not absorb but instead reflect. When objects are illuminated in such a way that the light even underlines the object's color characteristics, the effect becomes even stronger. When illuminating for example a red surface with red light or a blue surface with blue light, you will achieve an incredible luminosity and depth. Consequently, you will experience pure color and certain arrays of light even more intensively. In my work „Flowerpower“ I construct a piece of abstract and artificial nature placed in a room. LED-“flowers“ of different colors, so called Spaceflowers, are exhibited in front of a blue background that is illuminated by blue light. The flowers shine according to the principle described above – colored light

on a surface of the same color. This principle generates an enormous brightness and intensity without dazzling the observer.

Flowers have a vital function for all living species. Due to their colors and perfume, they attract insects, animals and human beings. They are an essential viand and are indispensable in the food chain. The

human being in the first place is intrigued by the flowers' perfume and beauty: flowers make us feel good. They let us take a break and admire the beauty of our planet. My installation makes use of these

mechanisms: With its intense colors and a familiar and positive image (flowers), it attracts people' s attention, it encourages to pause, to take a look and to enjoy. In a second step the installation offers a view of an abstract and technoid piece of nature, that may pose questions.

Ben Wirth 2016